Teilnahmebedingungen Hochsteiermark Classic

Teilnahmeberechtigt sind alle Automobile, deren Baudatum vor dem Stichtag 31.12.1995 liegt und die eine Straßenzulassung besitzen. sowie Sportwagen nach diesem Datum (nach Rückfrage beim Veranstalter). Das Auto muss der Periodenspezifikation entsprechen, die im Zweifelsfall durch geeignete Unterlagen - die in der Periode veröffentlicht worden sind - nachzuweisen ist. LKW und Militärfahrzeuge sind nicht startberechtigt. Die Strecke führt über zahlreiche Bergstraßen und ist großteils asphaltiert. Kurze nicht asphaltierte Passagen sind möglich. Das Startfeld ist auf 60 Fahrzeuge limitiert, nur vollständige Nennungen incl. Foto und Nenngeld die unser Büro bis 31.07.2019 erreichen werden akzeptiert. Die Nennliste wird mit Erreichen der Maximalstarterzahl geschlossen. Weitere Interessenten kommen auf die Warteliste.

Wertungsklassen

  • A bis einschließlich Baujahr 1969
  • Division 1 bis 1300 ccm
  • Division 2 bis 2000 ccm
  • Division 3 bis 3000 ccm
  • Division 4 über 3000 ccm
  • Klasse B bis einschließlich Baujahr 1995
  • Division 1 bis 1300 ccm
  • Division 2 bis 2000 ccm
  • Division 3 bis 3000 ccm
  • Division 4 über 3000 ccm
  • Klasse C Sportwagen und Raritäten ab Baujahr 1996
  • Klasse D Genussfahrerklasse (ohne Sonderprüfungen lediglich Zeitvorgaben beim Start und den Etappenzielen)1

Die Wertung ergibt sich aus Einhaltung der vorgeschriebenen Strecke (Passierkontrollen), Wertungsprüfungen (WP) Einhaltung von Zeit/Schnittvorgaben (auf Sekunden) und Sonderprüfungen (SP) ausschließlich fahrzeugbezogene Prüfungen (Slalom, Beschleunigung, Zielbremsung etc.)

In die Gesamtwertung kommen nur die Klassen A und B. Preise für die Gesamtsieger, sowie die ersten 3 der Divisionen A1-4 und B1-4, sowie C. Der Veranstalter behält sich Zusammenlegungen von Divisionen vor.

Zeit und Wegstreckenmessung

Es sind jegliche Geräte zur Zeit- und Wegstreckenmessung erlaubt, da eine Kontrolle fast unmöglich ist. Die Verwendung einer Stoppuhr und eines Tageskilometerzählers wird empfohlen. Landkarten sind nicht erforderlich, aber ev. hilfreich.

Startreihenfolge

Die Startreihenfolge am ersten Tag (Minutenstart) erfolgt gemäß Einlangen der Nennungen, am zweiten und dritten Tag nach dem Zwischenergebnis des jeweiligen Vortages, danach Sportwagenklasse und am Ende Genußfahrerklasse. Die Ergebnisliste des Tages wird bei der Abendveranstaltung präsentiert und zeitglich im Internet veröffentlicht. 

Nenngeld & Leistungen

Das Nenngeld in Höhe von € 250,-- beinhaltet:

  • Teilnahmegebühr für ein Fahrzeug (Fahrer & Beifahrer)
  • Check-In, Roadbook,
  • Startnummern und Goody Bag
  • Rallyegeschenk
  • 2 Abendveranstaltungen und Verpflegung entlang der Strecke
  • Betreuung und was uns sonst noch einfällt um das Wochenende unvergesslich zu machen

Nur vollständige Nennungen (Anmeldung, überwiesenes Nenngeld und Foto), welche rechtzeitig beim Veranstalter eintreffen, werden akzeptiert. Der Veranstalter behält sich ein Auswahlverfahren vor – Ablehnung von Teilnehmern bedarf keiner besonderen Begründung

Storno

Bei einer Stornierung nach Nennbestätigung, aus welchen Gründen auch immer, werden bis 30. Juni 2019, 200 Euro des Nenngeldes rückerstattet, bis 31. Juli 2019 werden 180 Euro rückerstattet. Bei einer Stornierung nach diesem Termin behält der Veranstalter das Nenngeld zur Gänze ein. Änderungen des Fahrzeuges, sowie der Teilnehmer sind schnellstmöglich mitzuteilen. Ab 31.07.2019 ist keine Berücksichtigung in den Publikationen mehr möglich.

Startnummern

Auf den Fahrzeugen sind die Startnummern links und rechts am Fahrzeug anzubringen. Ev. vorhandene weitere Startnummern sind abzukleben.

Datenschutz bei Teilnehmern

Zum Zwecke der Projektabwicklung bzw. Bewerbung der Veranstaltungen, d.h. explizit in Starterlisten, Ergebnislisten, Programmbuch werden Name des Fahrers, Name des Beifahrers mit Nationalität und die genaue Bezeichnung des Oldtimers inkl. Foto bekanntgegeben.

Für Newsletter/Presseaussendungen werden diese Daten öffentlich zugängig gemacht. Hierfür werden die Fotos der Autos, die uns im Vorfeld der Veranstaltung zugesandt wurden, verwendet. Auch Fotos oder Videos von akkreditierten Fotografen, die auf der Homepage öffentlich zugängig sind, werden für Social Media Kanäle wie zB Facebook, Youtube, Instagram, Twitter sowie für Presseaussendungen, Newsmeldungen, Prospekte und dergleichen verwendet. Die Foto- und Videorechte liegen beim Veranstalter. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutz- und Teilnahmebedingungen.

Haftung

Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Personen- und Sachschäden ab, die während der Veranstaltung eintreten können. Die Fahrer tragen alleine die Verantwortung für alle zivil- und strafrechtlichen Folgen ihrer Teilnahme. Es gilt auf der gesamten Fahrstrecke die Straßenverkehrsordnung mit Ausnahme von gesperrten Flächen (Rennstrecken, Verkehrsübungsplatz etc.)

Unterkunft

Mit der Teilnahmebestätigung erhalten Sie von uns eine Liste unseren Partnerhotels. Diese finden Sie auch auf der Homepage unter "Partner". Die Zimmer sind bitte direkt beim Vermieter zu buchen.

Nennablauf

Unter dem Button "Anmeldung" das Formular ordnungsgemäß ausfüllen und zusammen mit einem Foto des Fahrzeugen übermitteln.

 

Das Foto wird für die Präsentation des Teilnehmers in diversen Online- und Printmedien verwendet und muss folgende Anforderungen erfüllen:

Dateiformat: jpg oder png

Auflösung: mind. 1800 x 1200 px

 

Nach Übermittlung der Anmeldedaten erhalten Sie ein Bestätigungsmail mit Kontonummer für die Überweisung des Nenngeldes. Die Freischaltung erfolgt nach Zahlungseingang.

 

Nennschluss ist am 31. Juli 2019.